Auf Irrwegen zum Odysseum

Auf Irrwegen zum Odysseum

Die Gruppe der VDI Zukunftspiloten der Nelson Mandela Schule in Remscheid begab sich auf die Reise zum Odysseum in Köln. Die Reise verlief, wie schon zu Zeiten Odysseus’ abenteuerlich, da es diverse Zugausfälle gab. Nichtsdestotrotz erreichte die Gruppe unter Leitung von Herrn Dipl.-Ing. Helmut Ruppert, zwar auf Umwegen, aber wohlbehalten ihren Bestimmungsort.  Dieses naturwissenschaftliche Museum ist ein “Haus des Wissens” mit vielen Interaktionen. Hier können Kinder und Jugendliche, aber auch

Weiterlesen

23. Türchen – Herzen und Kerzen …

… Kühlpacks und Kirschkernkissen, Pflaster, Weingummi, Stifte und was weiß ich noch, bekommt man bei Frau Szesny. Ohne sie läuft nichts wirklich rund. Sie macht ihren Job mit vollem Einsatz und wie keine zweite und ich weiß nicht mal wie lange sie das schon macht. Vielleicht können da ein paar Ehemalige, SchülerInnen oder KollegInnen aushelfen? PS Lieber Brandschutz: Die Kerzen zünden wir dann erst zuhause an. Keine Panik. PPS Liebe

Weiterlesen

21. Türchen – Ruhe, Frieden

Am 19. Dezember fand der vorweihnachtliche ökumenische Gottesdienst unserer Schule statt. Die Religionslehrer und Religionslehrerinnen hatten ihn mit der Kirchengemeinde vorbereitet. EineR hat sogar noch die Zeit gefunden einige Fotos für uns zu machen.Wenn du dir ein wenig Zeit nimmst und sie dir sehr aufmerksam ansiehst, erzählen die Bilder dir eine Geschichte.

20. Türchen – Musiker und Musikerinnen

Neben den Bildern, die du gestern sehen konntest, gab es in der Aula auch Musik. Ich habe in diesem Jahr immerhin einen Drummer und eine Drummerin erleben können, die sich unter der Anleitung von Frau Bickert erprobten. Im vergangenen Jahr hatte ich ja alles verpasst… Außerdem ist heute der letzte Schultag!!!

18. Türchen – Gestalter

Auch die SV war bei unserem Tag der offenen Tür vertreten. Die SV-Mitglieder stellten -gemeinsam mit dem SV-Verbindungslehrer- ihre Arbeit vor und sammelten Ideen, Fragen und Vorschläge zur Arbeit SchülerInnenvertretung. Auf dem Foto siehst du (v. l. n. r.) Herrn Sagmak, Sebastian und Timon.