Starke Partnerschaft im Süd-Bezirk

TS Struck und Nelson-Mandela-Sekundarschule spielen sich künftig die Bälle zu 

Die  Turn- und Sportfreunde Struck Remscheid 1919 e.V. und die Nelson-Mandela-Schule haben eine Kooperation geschlossen. Vorangetrieben hat diese Zusammenarbeit Sportlehrer Hakan Sagmak, der sich sehr über das Ergebnis freut: „Neben dem regulären Sportunterricht, den wir nun häufiger auf dem Sportplatz absolvieren werden, können wir als Schule künftig von der guten Infrastruktur des TS Struck profitieren. Da an unserer Schule Jugendliche zum DFB Junior Coach ausgebildet werden, sind wir froh über die Unterstützung des Vereins. Letztlich erhoffen wir uns auch, dass im Gegenzug der Verein von dieser Kooperation und den dann ausgebildeten Trainern und Trainerinnen profitiert. Viele Schülerinnen und Schüler unserer Schule spielen hier ja bereits Fußball.“

Neben der Junior-Coach-Ausbildung streben beide Partner zahlreiche Aktionen an. Denkbar sind beispielsweise übergreifende Veranstaltungen wie Aktionstage rund um das Thema Fußball, Sportfeste, Sportwettbewerbe, Ablegen des Deutschen Sportabzeichens und vieles mehr. 

Auch Schulleiterin Heike Wiegand freut sich sehr über die Zusammenarbeit: 

„Seit der TS Struck durch das enorme bürgerliche Engagement des Vereins und zahlreiche Initiativen der ehrenamtlich tätigen Vereinsmitglieder einen Kunstrasenplatz hat, erlebt der Verein zurecht einen großen Aufschwung. Viele Kinder unserer Schule spielen hier bereits Fußball, entdecken ihr Hobby und verbringen Zeit mit ihren Freunden. Ich freue mich sehr darüber, dass wir auch im schulischen Kontext mit dem Verein zusammenarbeiten werden und danke vor allem unserem Kollegen Hakan Sagmak für den Einsatz“. 

Infos zum DFB Junior Coach findet ihr/finden Sie hier: 

Die DFB Junior-Coaches

Sie können/Ihr könnt natürlich auch einfach auf das Logo hier auf der Homepage klicken.

Diesen Beitrag teilen