Projekt „Zuwanderung nach Remscheid“

Projekt „Zuwanderung nach Remscheid“

Nach einigen Wochen Recherche, Technik-Workshops, Interviewtechniken (…) geht es in die heiße Phase unseres Projektes. Heute hatten unsere Schülerinnen ihr erstes Interview – und das direkt mit einem Profi. Danke Regisseur und Freund Mirza Odabasi – für deine Arbeit für unsere Gesellschaft, deine Zeit, dein Herz und die unglaublich tolle Art, wie du das mit den Jugendlichen gemacht hast – DANKE.  In den kommenden Wochen stehen weitere Interviews an. Im Mai

Weiterlesen

+++Tauche ein in die Welt der Bücher!+++

+++Tauche ein in die Welt der Bücher!+++

Am Montag stand der Stadtentscheid zum Vorlesewettbewerb an und Tuana hatte sich als Vertreterin unserer Schule qualifiziert. Im Rahmen eines 2-stündigen Events, musste sie ihr eigenes Buch vorstellen, max. drei Minuten aus diesem vortragen und zum Schluss eine Textstelle aus einem, den Schüler/innen unbekannten Buch, vorlesen. Am Ende reichte es nicht ganz für den Sieg, aber wir sind dennoch alle stolz auf Tuana und danken der Zentralbibliothek für diese gelungene

Weiterlesen

Gegen das Vergessen – Stolpersteine

Gegen das Vergessen – Stolpersteine

Klasse 10b reinigt Stolpersteine und setzt sich mit der Geschichte jüdischer Familien in Remscheid auseinander Am Dienstag, den 18.02.2020, reinigten unsere Klasse 10b gemeinsam mit den GL-Lehrern Frau Sandhu, Herr Sagmak und Herr Heidtmann Stolpersteine in der Remscheider Innenstadt.  Das Projekt begann mit einem Kurzvortrag zur jüdischen Familie Vogel aus Remscheid, die im Jahre 1939 vertrieben wurde. Einige Familienmitglieder überlebten die NS-Zeit nicht. Bewegt von der Familiengeschichte, die den Jugendlichen vor

Weiterlesen

Auf Irrwegen zum Odysseum

Auf Irrwegen zum Odysseum

Die Gruppe der VDI Zukunftspiloten der Nelson Mandela Schule in Remscheid begab sich auf die Reise zum Odysseum in Köln. Die Reise verlief, wie schon zu Zeiten Odysseus’ abenteuerlich, da es diverse Zugausfälle gab. Nichtsdestotrotz erreichte die Gruppe unter Leitung von Herrn Dipl.-Ing. Helmut Ruppert, zwar auf Umwegen, aber wohlbehalten ihren Bestimmungsort.  Dieses naturwissenschaftliche Museum ist ein “Haus des Wissens” mit vielen Interaktionen. Hier können Kinder und Jugendliche, aber auch

Weiterlesen